udohirsch.de



Was mache ich alles in meiner Freizeit?



Zum einen gehe ich noch gerne Angeln. Dies habe ich meinem Vater zu verdanken, der mich schon als Kind zum Angeln mitgenommen hat.
Tja, so bin ich schon länger Mitglied in diversen Vereinen und Vorständen.
Und seit Dezember 2002 nun auch erster Vorsitzender des ASV "Mosella" Cochem e.V.

Durch das Angeln kam ich zur Fischerschulung. Dafür bin ich Ausbilder vom VDSF LV Rheinland-Pfalz.
So war ich auch als Mitglied im Prüfungsausschuß für die Fischerprüfung im Landkreis Cochem-Zell tätig gewesen. Dies hat nun mein Vater übernommen (endlich ein Posten, den ich nicht von meinem Vater habe, sondern an ihn geben konnte ;-)
Als Berater und Mitglied im Beirat für Landespflege des Landkreises Cochem-Zell war ich als Vertreter eines Umweltschutzverbandes auch tätig gewesen.

Als Student hatte man eben viel Zeit...
Durch das Angeln kam ich zum Casting, das ich aus Zeitgründen leider nicht mehr praktiziere.
Ich helfe zwar noch gerne bei Veranstaltungen die Auswertung zu machen, aber aktiv betreibe ich es nur noch auf Vereinsebene.

Karnevalistisch bin ich durch meine Frau geworden. Wir hatten im Jahr 1999 das Prinzenpaar bei uns im Ort gemacht. Das war eine herrliche Erfahrung gewesen und ich kann nur jedem raten, selbst mal den "Prinz" zu machen.

Im Vorstand unseres Karnevalsvereins war ich auch ein paar Jahre (meine Frau immerhin 12 Jahre als Schriftführerin), aber dieses Amt wurde ein wenig unbefriedigend, so daß wir uns davon trennten. Nicht desto trotz unterstützen wir unseren Verein noch bei jeder Veranstaltung. Durch den Karneval kamen wir Anfang 2001 zu den Ellenz-Poltersdorfer Goldbäumchen Fanfaren. Dort spielten Inge und ich mit Fanfaren und Landsknechttrommeln mit. Da uns das Hobby nicht mehr soviel Spass machte, haben wir im August 2008 damit aufgehört. Es war eine schöne Zeit im Fanfarenzug.

Als ehemaliger Realschüler in Cochem kam ich zu dem Posten als Beisitzer im Förderkreis der Realschule Cochem. Dort war ich 6 Jahren 1. Vorsitzender (ein Posten, den ich von meinem Vater "geerbt" habe), bin aber nun nur noch 2. Vorsitzender .... Es macht wirklich viel Spaß, das Geschehen in meiner "alten" Schule zu verfolgen und zu helfen, wo es möglich ist. Lange Jahre bin ich nun schon Star Trek Fan. Dieses Hobby teile ich (wie viele andere auch) mit meiner Frau. Da heben wir schon manche Veranstaltung besucht und viele liebe Menschen kennen gelernt. Wir fuhren jährlich auf die FedCon.

Nun haben wir ein neues Hobby gefunden. Es nennt sich Liferollenspiel. Dadurch ist auch unser Interesse an dem Mittelalter extrem gestiegen. Es macht viel Spaß, zum einen die Spiele zu besuchen und auch durchzuführen, sowie alle Mittelaltermärkte abzuklappern. Man kann dieses Hobby nicht beschreiben, man muss es ehrlich erleben !!!
Und seit dem 19.02.2006 bin ich stolzer Papa von Franz Horatio Ingo Hirsch. Der hat nun die Hauptaufmerksamkeit während meiner Freizeit. Und das ist auch gut so.



Und seit 28.12.2007 gibt es Sohnemann Nummero 2 Theo Konstantin Alexander Hirsch.
Er kommt ganz nach seinem Vater...


Beide Bilder sind vom 19.09.2009


Gehabt Euch wohl !

Inge und ich in Gewandung auf der Burg Satzvey im September 2001
 
 
 

Und hier ein Bild aufgenommen im Dezember 2003 - Herr der Ringe Teil 3 - Premiere in Koblenz